Datenschutzerklärung

Informationen zum Datenschutz der Wirtschaftsgesellschaft des VDZI mbH für die iOS- und Android-App „Zahnersatz“. Verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist die Wirtschaftsgesellschaft des VDZI mbH, Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin.

Unsere Zahnersatz-App erfordert Zugriff auf zwei Funktion Ihres Geräts: die Standortbestimmung per GPS (zur ortsgenauen Suche nach den QS-geprüften zahntechnischen Meisterbetrieben) und den Zugriff auf Ihr Adressbuch. Der Zugriff dient nur zum Schreiben, falls Sie die Adresse eines in der App hinterlegten zahntechnischen Meisterlabors in Ihr Adressbuch speichern möchten. Kontakte werden zu keinem Zeitpunkt ausgelesen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die über eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person irgendeine Aussage treffen, also zum Beispiel Name, Adresse, Beruf, Alter, etc.

Es handelt sich demgemäß um Informationen, die eine Person identifizieren oder zumindest identifizierbar machen. All diese Daten unterliegen gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften einem besonderen Schutz, den wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherstellen.

Grundsätzlich erhebt die Zahnersatz-App nur personenbezogene Daten von QS-Dental geprüften zahntechnischen Meisterbetrieben. Das bedeutet: Es werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers der App erhoben oder weiterverarbeitet.

Die App „Zahnersatz“ enthält eine aktuelle Datenbank aller nach den Anforderungen des speziell für das Zahntechniker-Handwerk entwickelten Qualitätssicherungskonzept QS-Dental geprüften zahntechnischen Meisterlabore in Deutschland. Im Rahmen dieser Applikation werden die folgenden personenbezogenen Daten der QS-Dental geprüften zahntechnischen Meisterlabore erhoben und weiterverarbeitet: Laborname und Anschrift, E-Mail Adresse, Telefonnummer und Faxnummer sowie die Internetseite.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten umfasst das Speichern, Übermitteln, Sperren und Löschen von personenbezogenen Daten. Dem Schutz der Privatsphäre messen wir höchste Bedeutung bei: In keinem Fall werden die erhobenen Daten außerhalb der Wirtschaftsgesellschaft des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen mbH verwendet, verkauft oder anderweitig Dritten weitergegeben. Alle Mitarbeiter sind an diese Bestimmungen gebunden.

Einer Veröffentlichung seiner Kontaktdaten kann der betroffene Teilnehmer jederzeit widersprechen. Ein kurzer schriftlicher Widerspruch an die Wirtschaftsgesellschaft des VDZI mbH genügt. Der Datensatz wird dann umgehend gelöscht.

Zugriff auf das Adressbuch

Die in der Zahnersatz-App hinterlegten Adressdaten können komfortabel auf das Gerät des Nutzers gespeichert werden. Ein Zugriff der Zahnersatz-App auf das Adressbuch des Nutzers erfolgt daher nur in dem Fall, in dem Kontakte der in der Zahnersatz-App hinterlegten Labore abgespeichert werden.

Erhebung von Karteninformationen

Die Zahnersatz-App verlinkt die in der App hinterlegten Adressdaten mit den entsprechenden Karteninformationen. Jeder Betroffene kann der Veröffentlichung der geografischen Lage seines Unternehmens widersprechen. Hierzu genügt ein schriftlicher Widerspruch an die Wirtschaftsgesellschaft des VDZI mbH. Die Verlinkung wird dann umgehend deaktiviert.

Standortdaten

Die Adressdaten der hinterlegten Meisterlabore sind mit Karteninformationen verlinkt. Die Nutzer der Zahnersatz-App haben die Möglichkeit, sich die von ihrem Standort nächstgelegenen Meisterlabore anzeigen zu lassen. Dabei wird der aktuelle Standort über GPS abgefragt. Die Standortinformationen werden mittels google maps ausschließlich für die Karten- bzw. Routeninformation auf Ihrem Gerät genutzt. Es erfolgt keine Übertragung Ihrer Standortdaten auf von uns betriebene Webserver.

Sicherheit personenbezogener Daten

Die Zahnersatz-App setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die durch uns verwalteten Daten der hinterlegten Meisterlabore gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die eingesetzten Verfahren entsprechen dem jeweils aktuellen Stand der Technik. Alle unsere Mitarbeiter, die mit Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten beschäftigt sind, sind von uns auf das Datengeheimnis verpflichtet. Die Pflicht zur Einhaltung des Datengeheimnisses besteht auch nach Beendigung der Tätigkeit des Mitarbeiters fort.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist in der Regel der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Ansprechpartner für Datenschutz

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Wirtschaftsgesellschaft des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen mbH, Mohrenstraße 20/21, 10117 Berlin, datenschutz@vdzi.de .

Unsere Partner

Wir danken unseren Partnern für die freundliche Unterstützung

Schließen